Daten

Demeter MitgliedNichtmitglied

Ihre Teilnahme als Demeter Mitglied

Ihre Teilnahme als Nichtmitglied

Verpflegung

€ 21 Mittagessen am 1. Tag (14.1.2020)
€ 8 Abendessen am 1. Tag (14.1.2020)
€ 21 Mittagessen am 2. Tag (15.1.2020)
€ 8 Abendessen am 2. Tag (15.1.2020)
€ 21 Mittagessen am 3. Tag (16.1.2020)
Ich wünsche eine vegetarische Verköstigung.

Seminarbeitrag in Euro

Den Seminarbeitrag bitte auf folgendes Konto überweisen
Wegwartehof – Andreas Höritzauer
PSK IBAN: AT61 6000 0000 82035251
BIC/SWIFT: OPSKATWW

Stornoregelung
- Storno bis 1 Monat vor Seminarbeginn: 50,-- Bearbeitungsgebühr werden einbehalten.
- Storno innerhalb 1 Monat vor Seminarbeginn: 50% Seminargebühr werden einbehalten.
- Storno ab 2 Tage vor Seminarbeginn: voller Preis wird einbehalten.
Es kann eine Ersatzperson das Seminar besuchen, dann entfallen die Stornogebühren.

Veranstaltungsort:
Wegwartehof, Merkenbrechts 1, 3800 Göpfritz an der Wild
Seminarzeiten: 09.00 – 13.00 | 14.30 – 18.30 Pausen je nach Bedarf
Wir werden pünktlich arbeiten. Am ersten Tag sind wir ab 08.00 für Euch da.

Kontakt:
Martina Fink*, MSc | martina@finkundgut.at
Am Berg 60, A – 2032 Enzersdorf im Thale | +43-664-2483002

Programm:
Präparatewirkung präzise verstehen und auf den eigenen Feldern beobachten. Qualitätsvertiefung für Lagerung und Anwendung am eigenen Hof und damit die Wirkung auf Boden und Pflanze deutlich verbessern.
- Lagerung & Ausbringung der biodynamischen Spritz- und Kompostpräparate
- Feststellen der Präparatewirkung an Pflanze und Boden
- Qualität des Kompostierungsprozesses
Für EinsteigerInnen bis weit Fortgeschrittene

Sprache:
Vincent Masson wird Französisch und Englisch sprechen, für Übersetzung auf Deutsch ist gesorgt.

! Demeter Bildung !

Präparateseminar mit
Vincent Masson

14.-16. Jänner 2020, Wegwartehof Waldviertel

Anmeldung ab sofort möglich

 

Liebe KollegInnen der Waldviertler Demeter AG, liebe Interessierte,

wir laden Euch herzlich ein, die Gelegenheit zu ergreifen und drei intensive Tage beim Präparateseminar mit Vincent Masson zu erleben. Die Nachfrage ist so groß, dass wir ihn für den kommenden Jänner wieder nach Österreich eingeladen haben, denn die biodynamische Praxis ist und bleibt eine lebendige Herausforderung – ob im Ackerbau, in der Tierhaltung, im Gemüseanbau, im Obstbau oder im Weinbau. Gemeinsame Bildung auf höchstem Niveau stärkt unser aller Demeter-Arbeit, für die Höfe mit ihren individuellen Anforderungen und auch für das Verständnis und Zusammenarbeiten in den regionalen Arbeitsgruppen.

 

3 Tage Intensivseminar mit Vincent Masson

Grundlagen und Tiefen einer qualitätsvollen und wirksamen Präparatearbeit

Präparatewirkung präzise verstehen und auf den eigenen Feldern beobachten. Qualitätsvertiefung für Lagerung und Anwendung am eigenen Hof und damit die Wirkung auf Boden und Pflanze deutlich verbessern.

  • Grundlagen & Hintergründe der Präparatearbeit
  • Wirkung und Wesen der Spritzpräparate und der Kompostpräparate
  • Lagerung & Ausbringung der biodynamischen Spritz- und Kompostpräparate
  • Feststellen der Präparatewirkung an Pflanze und Boden
  • Qualität des Kompostierungsprozesses

Für EinsteigerInnen bis weit Fortgeschrittene

Sprache: Vincent Masson wird Englisch (und Deutsch) sprechen, für Übersetzung auf Deutsch ist gesorgt.

Seminarzeiten: 09.00 – 13.00 | 14.30 – 18.30 Zwischenpausen je nach Bedarf

Wir werden pünktlich arbeiten. Am ersten Tag sind wir ab 08.00 für Euch da.

Seminarkosten

Preis für Demeter-Mitglieder: 215,– Seminarteilnahme | Ab zwei TeilnehmerInnen pro Betrieb 185,– pro Person 

Preis für Nichtmitglieder:  315,– Seminarteilnahme Basisseminar | Ab zwei TeilnehmerInnen pro Betrieb 285,– pro Person

Weitere Informationen martina@finkundgut.at 0664-2483002

40 Plätze verfügbar

Anmeldeschluss 1. Dezember 2019

  • Der Seminarplatz ist fix gebucht, wenn die Seminaranmeldung bestätigt wurde und der Seminarbetrag auf dem Konto eingegangen ist.
  • Essensanmeldung bitte gleich mit der Seminaranmeldung bekannt geben (Mittag, Abend, Vegetarisch, Omnivor)

Seminarort & Veranstalter

Wegwartehof

Merkenbrechts 1, 3800 Göpfritz

02825-7248

Google Maps: Anreise

Achtung: KEINE Anrechnung für ÖPUL-Weiterbildung

Verpflegung

Frisch gekocht mit viel Liebe in Demeter- und Bioqualität – bar zu bezahlen am Wegwartehof

  • Seminarpauschale & Mittagessen vegetarisch oder fleischlich 21,–
  • Inkludiert  Kaffee/Tee/Saft/Kuchen/Obst während des Tages sowie ein Mittagessen
  • Abendessen 8,–

Quartiere

Unterkünfte ganz in Wegwartehof Nähe: Quartierliste